Informationen zur EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

Wer ist für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich?

Verantwortlich im Sinne der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist der Vorstand der Radwanderfreunde Münsterland e. V. mit Sitz in Emsdetten, Robert-Beike-Str. 5. Ansprechpartner ist der 1. Vorsitzende, Karl-August Kortmöller, Telefon: 02572 89760, E-Mail: karl-august.kortmoeller@web.de

Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?

Die Radwanderfreunde erfassen aufgrund der Satzung (Name, Vorname, Straße, Hausnummer, Wohnort, Geburtsdatum), aufgrund der Beschlüsse der Hauptversammlung (Telefonnummer, E-Mail und IBAN der Mitglieder) und aus postalischen Gründen (Partner eines Mitglieds) personenbezogene Daten der Mitglieder.

Zweck der Erfassung persönlicher Daten

a) Die persönlichen Daten in der Mitgliederdatei
Sie dienen dazu, Kontakt mit den Mitgliedern aufnehmen zu können.
b) Die Daten für den Bankeinzug
Sie Daten dienen dazu, den Bankeinzug der Mitgliedsbeiträge und sonstiger Verpflichtungen zu ermöglichen.
c) Auf den Radtouren und Wandertouren werden Teilnehmerlisten geführt.
Die Teilnehmerliste wird erstellt, um den Teilnehmern  der Radtour die Möglichkeit zu geben, sich namentlich kennen zu lernen. Die Teilnehmerliste dient weiterhin dazu, die Anzahl der Teilnehmer festzustellen, welche Gaststätte zur Einkehr gewählt wurde und welche Streckenlänge gefahren wurde. Die Daten werden persönlich nicht ausgewertet. Die Listen werden von den Tourenleiter gesammelt und an den Vorsitzenden weitergegeben. Am Ende des Jahres werden die Teilnehmerlisten vernichtet

Weitergabe der personenbezogenen Daten

Es erfolgt keine Weitergabe der personenbezogenen Daten an Dritte. Lediglich die Teilnehmerliste, die Name, Vorname und Unterschrift enthält, kann von anderen Teilnehmern eingesehen werden.

Korrektur und Löschung der personenbezogenen Daten:

Eine Korrektur der personenbezogenen Daten ist jederzeit auf Antrag möglich. Die Löschung der Daten erfolgt automatisch, wenn die Mitgliedschaft gekündigt. wird.

Widerspruchsrecht bei der Bildaufnahme

Auf den Radtouren und Wandertouren werden regelmäßig Bilder hergestellt, die im Internet oder im Programmheft veröffentlicht werden können. Die Teilnehmer werden darauf hingewiesen, dass sie sich beim Tourenleiter melden können, wenn sie keine Bildaufnahmen von der eigenen Person wünschen.